Tipps Posts

Film, den man gesehen haben muss – Edward mit den Scherenhänden

Regie: Tim Burton
Erscheinungsjahr: 1990
Datsteller: Johnny Depp, Winona Ryder
Genre: Fantasy, Drama

Für mich ist Johnny Depps Darstellung Edwards die beste seiner bisherigen Kariere. Besser als Fluch der Karibik, besser als ,,Alice im Wunderland“.  Genauso ist ,,Edward mit den Scherenhänden“ meiner Meinung nach der beste Film von Tim Burton. Schaurig, fantasievoll, schön und traurig zugleich.

Der Film beginnt damit, wie wir eine alte Frau antreffen, die ihrer Enkelin eine Geschichte erzählt, die Geschichte von Edward. Edward ist das Werk einens Erfinders, der jedoch kurz vor dessen Vollendung stirbt, sodass dieser statt Händen riesige Scheren besitzt. Die Avon-Beraterin Peg findet ihn in seinem verwahrlostem Schloss vor und nimmt ihn aus Mitleid zu sich nach Hause mit, welches in einem Dorf liegt, wo viel gelästert wird und sich jedes Gerücht sofort verbreitet. (mehr …)

Chihiros Reise ins Zauberland

Regie :  Hayao Miyazaki
Erscheinungsjahr: 2001
Genre: Animationsfilm

Viel erwartet das Mädchen Chihiro nicht gerade, als sie mit ihren Eltern in eine neue Stadt zieht. Auf den Weg dorthin verirren  sie sich jedoch und gelangen durch einen Waldweg an einen geheimnissvollen Tunnel, der in eine sonderbare, aber menschenleere Stadt führt. (mehr …)

Weihnachtsgeschenke Do‘s/Don‘t‘s und DIY‘s

In diesem Artikel wird es sich, wie es schon in der Überschrift steht, darum handeln, wie man Weihnachtsgeschenke schnell und ohne Geld selber machen kann und auf was man für Geschenke am besten verzichten sollte und welche im Gegensatz dazu dafür umso cooler sind.

(mehr …)

Das Sommerfest 2015

Wie jedes Jahr fand auch dieses Jahr wieder das alljährliche Sommerfest statt. Auch wenn das Wetter nicht ganz mitgespielt hat, kamen dennoch viele Schüler und Schülerinnen mit ihren Eltern, Geschwistern, Großeltern und Freunden, um es sich mit Spielen, Bratwürsten und Kuchen gutgehen zu lassen.

(Götterbote)